Über Uns

Über Uns

Wir möchten Sie über Impfungen informieren

… damit Ihre Kinder und Sie selbst gesund bleiben!

Eine Entscheidung „für“ oder „gegen“ eine Impfung ist immer mit einer enormen Verantwortung verbunden. Junge Eltern möchten wissen, wie hoch die Risiken wirklich sind. Aber es sagt ihnen kaum jemand die Wahrheit – ganz einfach: sie ist zu wenigen, auch Ärzten, bekannt!

Dass Impfungen schützen darf bezweifelt werden. Wer kennt nicht Kinder, Erwachsene, die „trotz“ Impfung die betreffende Krankheit bekommen haben, manchmal besonders schlimm? Dass Impfungen gefürchtete Krankheiten wie Pocken ausgerottet hätten, gehört zu den populärsten Legenden. Immer waren es verbesserte Lebensumstände (Hygiene, Nahrung), die solche Krankheiten seltener auftreten ließen. Gerade durch das viele Impfen wird das Immunsystem geschwächt und, paradoxerweise, leiden geimpfte Kinder sogar häufiger an Infekten.

AEGIS Luxemburg ist eine Vereinigung, die 1997 ins Leben gerufen worden ist von einer Gruppe Eltern, deren Kinder an Impfschäden litten. Das Ziel der Vereinigung ist es, über die möglichen Gefahren der Impfungen sowie über Alternativen, wenn man nicht impfen möchte, zu informieren. Am 14. Oktober 2017 feiert AEGIS ihr 20 jähriges Bestehen mit einem großen Kolloquium in Bascharage.

AEGIS Luxemburg unterhält engen Kontakt zu anderen europäischen impfkritischen Vereinigungen, die im  „European Forum for Vaccine Vigilance“ vereint sind.

„Ja, wenn nicht impfen, was dann…?“ fragt sich manch Elternpaar. Genau das aber möchten wir Ihnen zeigen!

Wir verweisen auf unsere Darstellung „Gesund ohne Impfung“.

AEGIS Luxemburg ist die einzige Vereinigung in Luxemburg, die kritisch und umfassend über Impfungen berichtet. Für Sie ist es wichtig zu wissen, dass wir keine finanziellen Vorteile durch die Informationen haben, die wir vermitteln, so dürfen wir uns als unabhängig bezeichnen

 

Man muss das Wahre immer wiederholen,
weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird
J.W. von Goethe